Das Streben nach höherer Qualität



Natur und Handwerk in perfekte Balance



Wie wird ein großartiger Wein gemacht? Diese Frage bewegt Winzer auf der ganzer Welt.
Wir im Weinhaus Wagner & Goutorbe glauben jedoch, dass großartige Weine niemals gemacht werden: Gute Weine müssen wachsen.
Und so beginnt jeder große Wein mit einer kleinen Rebe.

Genauso wie jeder Mensch verschieden ist, besitzt auch jeder Rebstock seinen eigenen Charakter.
Für einen unverwechselbaren Wein wählen wir daher nur einzigartige Reben-Persönlichkeiten einer Rebsorte aus.
Werden diese mit unterschiedlich mineralisierten Böden kombiniert, ergibt sich daraus eine besonders hohe biologische Vielfalt.
Eine Vielfalt, die man in unseren Weinen riecht und schmeckt.

So bilden sich bereits in unseren Weinbergen die komplexen Geschmacksnuancen heran, die kein Kellermeister nachzubilden vermag.
Dieser respektvolle Umgang mit der Natur, gepaart mit einer Generationen umspannenden Erfahrung in Weinberg und Keller, ist die Basis unserer außergewöhnlichen Sortenweine:
Weine geprägt von höchster Ausgewogenheit, im Duft lebendig wie ein Strauß frischer Blumen, vollmundig, aromatisch und einprägsam im Geschmack.

Wir wollen Weine wachsen lassen, sie mit Geduld und Sorgfalt begleiten und formen: Nur so entstehen Weine in perfekter Balance.
Weine, die Ihnen auch am nächsten Tag noch guttun.